Wohnen am Rothenbaum

In der Feldbrunnenstrasse entsteht ein neues Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten von 120,00 bis 230,00 qm. Optisch in zwei klassische Stadtvillen getrennt, weist der Baukörper eine zeitlose klassische Formensprache auf, welche sich insbesondere in der symmetrischen Gliederung, den gewählten Farben und eleganten Akzenten äußert. Ein helles Olivgrün bildet mit dem strahlenden Weiß eine höchstwertige Architektur, und die Wohnungen, alle mit großen Terrassen und Balkonen, bilden den Rahmen, um die Stille und das Grün des großen Grundstückes genießen zu dürfen.
Stil und Eleganz, flexible Grundrisse und eine Innenausstattung, die keine Wünsche mehr offen lässt – das wird das neue Ensemble mit fünf Minuten Fußweg zur Alster.
Urologische Praxis Hamburg-Hoheluft

Nordisch klar, männlich reduziert, ohne Schnörkel – dies war der Wunsch der drei Herren Doctores. Für den zumindest zwanzig prozentigen Anteil weiblicher Patienten schufen wir dazu weiche Formen, organische Übergänge und einen warmen Brombeerton als Akzentfarbe. Die funktionale Stimmigkeit, nebst dem durchgängigen CI von der Website bis zur Wanddekoration ließ eine Praxis entstehen, welche auch die Persönlichkeit ihrer drei Inhaber wiederspiegelt.
Helle Eiche am Boden, weißes Corian, Grau- und Blautöne für die sich ineinander ordnenden Räume und sanfte Beleuchtung - eine Symbiose aus Unaufgeregtheit, medizinischer Klarheit und Wohlfühlen.
Restaurant Pluto

In der Hamburger Milchstrasse eröffneten Holger Friess und Holger Fölsch vor kurzem das von uns neu gestaltete Restaurant Pluto. Moderne deutsche Küche plus erlesene Weine runden das warme und naturorientierte Ambiente ab. H. Fölsch bereibt bereits seit Jahren sehr erfolgreich das Restaurant Trude in Hamburg Barmbek.
Hochwertig, klassisch, gemütlich - dies waren die Wünsche unserer Bauherren. Mit vertäfelten Wänden aus Altholz, der daran gestalterisch angepassten Polsterung der Sitzbänke und vielen sanften Farbnuancen schufen wir ein Ambiente, welches zur eleganten, aber bodenständigen Küche des Gastgebers passt.
Kieferorthopädie Dres. Jouni & Alskif

Die früher so gehasste Klammer ist heute ein Statussymbol auf dem Weg zu geraden, weißen Zähnen. Bereits im jugendlichen Alter werden die Weichen gestellt für ein langes Leben mit makellosem Lächeln. Die neu geschaffene Praxis lässt einen hineintauchen in eine Spacewelt mit Formen, die gekrümmt und geneigt den kleinen Gast umfassen und langsam seine Bedenken nehmen. Ein 3D-Kino, der Loungebereich und frische, junge Farben bilden zusammen mit hochwertigsten Materialien sowohl dem Kind als auch der Jugend bis hin zu den begleitenden Eltern eine schier unerschöpfliche Erfahrenswelt.
Der gegossene Fußboden, organische Formen und klare eindeutige Farben lassen die Praxis wie eine Skulptur erscheinen. Das warme Gold und die indirekte Beleuchtung verzaubern nicht nur die Patienten.